direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abstract 10

Ankerkraft-Monitoring in der Geotechnik auf Basis der elastomagnetischen Eigenschaften ferromagnetischer Materialien

Dr.-techn. Patrick Wörle, BSc.
DYWIDAG-Systems International GmbH

Der Einsatz von Monitoring-Systemen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Vor allem bei Bauvorhaben im innerstädtischen Bereich oder beispielsweise bei Instandsetzungs- und Sanierungsmaßnahmen spielt die Kontrolle und Überwachung eingesetzter vorgespannter Stahltragglieder eine entscheidende Rolle. DYWIDAG Systems International hat sich im Laufe der letzten Jahre an der Entwicklung eines innovativen Messprinzips beteiligt. Die Kraftmessung basiert auf den elasto-magnetischen Eigenschaften ferromagnetischer Materialen und erfolgt mit DYNA Force® - Sensoren. Im Rahmen dieses Beitrages soll einerseits der physikalische Hintergrund des DYNA Force Messprinzips dargestellt und andererseits praktische Erfahrungen und mögliche Einsatzbereiche anhand ausgewählter Referenzprojekte vorgestellt werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe