direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abstract 6

Jeddah Kingdom Tower“ – polymergestützte Herstellung von Großbohrpfählen in schwierigem Baugrund

Dr.-Ing. Henning Lesemann,
Dipl.-Ing. Harald Heinzelmann
BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

Polymere Lösungen werden bei internationalen Bauprojekten mittlerweile regelmäßig als Stützflüssigkeiten für die Herstellung von Bohrpfählen oder Schlitzwänden genutzt. Das allgemein verfügbare Wissen über das Verfahren ist jedoch noch immer sehr begrenzt. In der Praxis sind daher die ausführenden Spezialtiefbauunternehmen in deutlich stärkerem Maß von der Projektunterstützung durch den Polymerlieferanten abhängig als bei der Anwendung von Bentonitsuspensionen.

Am Beispiel der Gründungsarbeiten für den „Jeddah Kingdom Tower“ (Saudi-Arabien) werden Aspekte der Planung und Ausführung aus der Praxis beleuchtet. Vergleichend werden bisherige wissenschaftliche Herangehensweisen vorgestellt. Dabei soll sowohl aufgezeigt werden, welche Schwierigkeiten bei der Übernahme dieser Ansätze in die Praxis bestehen, als auch, welche Chancen und Vorteile sich hier ergeben.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe