direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abstract 5

E4/E20 – Norra Station – Planung und Ausführung von Rammpfahlgründungen eines Tunnels als Fundament eines neuen Stadtteils in Stockholm

Dipl.-Ing. Felix Lenzen,
Dr.-Ing. Thomas Wolff,
Dr.-Ing. Thomas Zedler
HOCHTIEF Solutions AG

Im Zuge der Erweiterung des innerstädtischen Autobahnrings im Norden Stockholms (Norra Länken) wird ein in den neunziger Jahren fertiggestellter Autobahnabschnitt über eine Länge von knapp 900 m überbaut, so dass ausreichend Platz oberhalb dieses entstehenden Betontunnels für einen kompletten Stadtteil entsteht. Die anspruchsvollen Belastungen dieses Tunnelbauwerks, resultierend aus Verkehr und neu zu errichtender Bebauung sowie der komplexe Baugrund mit vorhandenen Tunnelbauwerken und variierenden geologischen Verhältnissen, erfordern den Einsatz unterschiedlicher Gründungsmethoden. Am Beispiel von unter anderem verwendeten Betonrammpfählen sollen die Besonderheiten in Hinsicht auf Planung und Ausführung vorgestellt werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe