direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abstract 2

Die U5 - Für mehr Mittendrin

Dipl.-Geol. Jörg Seegers, Dipl.-Ing. Torsten Brenner
VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH

Für mehr Mittendrin – unter diesem Motto bauen die Berliner Verkehrsbetriebe BVG derzeit die U-Bahnlinie U5 in Berlin-Mitte. Mit diesem wichtigen „Lückenschluss“ der U5 zwischen den derzeitigen Endhaltepunkten der U-Bahnlinien U5 (U-Bhf. Alexanderplatz) und U55 (U-Bhf. Brandenburger Tor) entsteht Berlins zweitlängste U-Bahnlinie.

Die 2,2 km lange Strecke führt vom Alexanderplatz vorbei am Berliner Rathaus, unter der Spree, der Museumsinsel und dem Spreekanal hindurch, die Straße Unter den Linden entlang bis zum Brandenburger Tor.

Mit Fertigstellung des bis zum Berliner Hauptbahnhof nunmehr letzten Teilstücks erhalten die Stadtteile Hellersdorf, Kaulsdorf, Lichtenberg und Friedrichshain eine umsteigefreie Verbindung zur historischen Innenstadt, zum Regierungsviertel und zum Berliner Hauptbahnhof.

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der U-Bahnlinie U5 und ihrem nunmehr vorerst letzten Bauabschnitt werden mit einem Rückblick in die Geschichte verbunden mit einem Ausblick in die Zukunft aufgezeigt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe