direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Abstract 7

Planung und Ausführung der 35m tiefen Trogbaugrube DESY-European-XFEL Injektorkomplex, Hamburg

Dipl.-Ing. David Bastian
Ed. Züblin AG - Zentrale Technik, Berlin

Dipl.-Ing. Ronny Stachowski
Züblin Spezialtiefbau GmbH, Bereich Nord

Die European XFEL GmbH mit ihrem Hauptgesellschafter DESY baut im Rahmen des europäischen Röntgenlaserprojekts XFEL eine 3,4 Kilometer lange Anlage zur Grundlagenforschung mittels Röntgenblitzen zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein.

Der Hauptteil des Projektes wird in unterirdischen Tunneln und Schachtbauwerken errichtet. Eines der anspruchvollsten Bauwerke ist hierbei der Injektorkomplex mit 6 bis 7 Untergeschoßen. Für die Errichtung des Injektorkomplexes war die Herstellung einer 35m tiefen Trogbaubaugrube, bestehend aus einer 5-fach rückverankerten, teilweise ausgesteiften Stahlbetonschlitzwand und einer rückverankerten Unterwasserbetonsohle erforderlich. Die Baugrube dient außer der Errichtung des Rohbaus auch als Zielbaugrube eines maschinellen Tunnelvortriebes.

Die Herausforderung bestand, neben der großen Baugrubentiefe, in der Koordination der unterschiedlichsten Spezialtiefbaugewerke auf engstem Raum und insbesondere in der Erstellung der Baugrube unter einer mehrsträngigen Leitungsbrücke.

Der Vortrag beschreibt neben einer kurzen allgemeinen Projektvorstellung die Planung und Ausführung dieser anspruchsvollen Spezialtiefbaumaßnahme.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe