TU Berlin

Grundbau und Bodenmechanik Abstract 4

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Abstract 4

Vereisungen im innerstädtischen Tiefbau

Dipl.-Ing. (FH) Siegfried Nagelsdiek
Ed. Züblin AG, Zentrale Technik

Dipl.-Ing (FH) Christian Perl M.Sc.
Züblin Spezialtiefbau GmbH, Dresden

Die Bodenvereisung hat sich zu einem bewährten, flexiblen und umweltfreundlichen Verfahren entwickelt, das verstärkt im innerstädtischen Tiefbau eingesetzt wird. Der Frostkörper übernimmt dabei nicht nur die abdichtende Funktion, sondern wird auch statisch wirksam zum Lastabtrag herangezogen. Anhand von drei unterschiedlichen Beispielen wird aufgezeigt, dass Vereisungsmaßnahmen im innerstädtischen Umfeld unter den vielschichtigen und schwierigen Randbedingungen erfolgreich ausgeführt werden können.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe