direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Vortrag 13

Modellversuche in der Geotechnischen Versuchsgrube zur Untersuchung des Tragverhaltens von Offshore-Monopilegründungen

Dipl.-Ing. H. Ercan Taşan
TU Berlin, FG Grundbau und Bodenmechanik - Degebo

Dr.-Ing. Frank Rackwitz
TU Berlin, FG Grundbau und Bodenmechanik - Degebo

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Stavros Savidis
TU Berlin, FG Grundbau und Bodenmechanik - Degebo

Gründungen für Offshore-Windenergieanlagen (OWEA) werden häufig als Einzelpfahl-Gründungen (Monopiles) geplant und ausgeführt. Zur Bemessung dieser speziellen großformatigen Einzelpfähle sind insbesondere die zyklischen Belastungen aus Wind und Wellengang zu berücksichtigen. Im Rahmen von Modellversuchen in der neuen Geotechnischen Versuchsgrube des Fachgebietes Grundbau und Bodenmechanik - Degebo der TU Berlin werden die Phänomene der komplexen Pfahl-Boden Interaktion systematisch untersucht. Erste Ergebnisse dieser Untersuchungen werden im Beitrag vorgestellt und zur Diskussion gestellt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe