TU Berlin

Grundbau und Bodenmechanik Vortrag 12

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Vortrag 12

Untersuchungen zur mikroseismischen Belastung für eine Experimentierhalle am PETRA III Elektronensynchrotron in Hamburg

Dipl.-Ing. Silke Appel
GuD Consult GmbH Berlin

Dipl.-Geophys. S. Achilles
GuD Consult GmbH Berlin

Die exakte Fokussierung von Hochenergie-Röntgenlasern in der geplanten Experimentier-halle auf dem DESY-Gelände führt zu extrem hohen Anforderungen an die Schwingungsarmut der Bodenplatte. Innerhalb der Planungsphase war zu untersuchen, welche Bauwerksgründung diese Anforderungen unter den gegebenen Baugrundbedingungen und den mikro-seismischen Einwirkungen aus dem Umfeld erfüllt. Die Bearbeitung dieser komplexen Aufgabe umfasste drei Hauptabschnitte:

  • Bestimmung statischer und dynamischer Bodenkennwerte in situ
  • Ermittlung der Schwingungsanregung aus vorhandenen mikroseismischen Quellen und noch zu errichtenden technischen Anlagen
  • Finite-Element-Berechnungen zur Prognose der Schwingungsimmissionen für verschiedene Gründungs- und Konstrunktionsentwürfe der Halle.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe