direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Programm

16. Hans Lorenz Symposium an der TU Berlin am 15.09.2022

 

9:00 Uhr

Musikalischer Auftakt – Violine zwischen Klassik und Moderne
Katharina Garrard

Begrüßung, Eröffnung
Prof. Dr.-Ing. Frank Rackwitz

 

9:20 Uhr

16. Hans Lorenz Vorlesung

Baugruben
Univ. -Prof. Dr.-Ing. habil. Achim Hettler
Technische Universität Dortmund

 

10:05 Uhr

Diskussion

 

10:15 – 10:45 Uhr

Kaffeepause


Teil A: Baugrunddynamik

10:45 Uhr

Grundlagenermittlung zur Errichtung hochempfindlicher Laborgebäude - Erfassung von Baugrundschwingungen in großen Tiefen
Dr.-Ing. Silke Appel, Dennis Kulke M.Sc.
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

 

11:05 Uhr

Interpretation der Kinematik einer Fallgewichtsverdichtung im Hinblick auf die Prozessführung und Wirktiefe
Alexander Knut M.Eng., Prof. Dr.-Ing. Ralf Thiele
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

 

11:25 Uhr

Drucksondierungen und dynamische Bodeneigenschaften
Dr.-Ing. Winfried Schepers - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
Dennis Kulke M.Sc. - GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

 

11:45 Uhr

Diskussion

12:00 – 13:30 Uhr

Mittagspause mit Buffet in der Peter-Behrens-Halle


Teil B: B1 – Berechnungsverfahren; B2 – BAB A20 bei Tribsees

13:30 Uhr

Unterfangungen – die Regelungen der EAB aus Sicht der Ausführung
Dr.-Ing. Björn Böhle - Keller Grundbau GmbH, Bochum
Dipl.-Ing. Paul Pandrea - Keller Holding GmbH, Offenbach
Dr.-Ing. Karsten Beckhaus - Bauer Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

 

13:50 Uhr

Arbeitsplattformen für mobile Baumaschinen – Berechnungsansätze im Abgleich mit experimentellen und numerischen Untersuchungen
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Moormann, Moritz Schleeh M.Sc.
Universität Stuttgart, Institut für Geotechnik

 

14:10 Uhr

Einsatzgrenzen von Stabilisierungssäulen in weichen organischen Böden – Analyse eines Dammversagens an der BAB A20
Prof. Dr.-Ing. Maik Schüßler - Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Frank Rackwitz - Technische Universität Berlin
Dr.-Ing. Ralf Glasenapp - Technische Universität Berlin
Dr.-Ing. Daniel Aubram - Technische Universität Berlin

 

14:30 Uhr

Schadensfall an der Autobahn A20 bei Tribsees: Gründung der Behelfsbrücke – Schwerer Spezialtiefbau im standsicherheitsgefährdeten Bereich
Dipl.-Ing. Carsten Bahl - Ed. Züblin AG, Zentrale Technik, Technisches Büro Tiefbau, Berlin
Dipl.-Ing. David Bastian - Ed. Züblin AG, Zentrale Technik, Technisches Büro Tiefbau, Berlin
Dipl.-Ing. Michael von Quillfeldt Bauer Spezialtiefbau GmbH, Berlin
Dipl.-Ing. Marc Lenuweit Züblin Spezialtiefbau GmbH, Bereich Nord-Ost, Berlin

14:50 Uhr

Diskussion

 

15:10 - 15:45 Uhr

Kaffeepause


Teil C: Nationale und internationale Projekte

15:45 Uhr

Baugrubensicherung und Gebäudegründung am Leipziger Platz mit Überbauung eines S-Bahntunne
Dr. techn. Bert Schädlich, Dipl.-Ing. Hans L. Hebener
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

 

16:05 Uhr

Qiddiya – Six Flags in Saudi Arabien: Lean Construction und Digitalisierung im Nahen Osten
Stefan Neidhart M.Eng.
Bauer Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

 

16:25 Uhr

Elbtower – Spezialtiefbau für das höchste Gebäude Hamburgs
Dipl.-Ing. Mario Steinhagen
Ed. Züblin AG, Zentrale Technik, Technisches Büro Tiefbau, Berlin

 

16:45 Uhr

Diskussion

 

17:00 Uhr

Schlussworte
Prof. Dr.-Ing. Frank Rackwitz

 

17:05 Uhr

Ende des Symposiums mit Ausklang im Foyer

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe