direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Programm

16. Hans Lorenz Symposium an der TU Berlin am 15.09.2022

 

9:00 Uhr

Musikalischer Auftakt – Violine zwischen Klassik und Moderne
Katharina Garrard

Begrüßung, Eröffnung
Prof. Dr.-Ing. Frank Rackwitz

 

9:20 Uhr

16. Hans Lorenz Vorlesung

Baugruben
Univ. -Prof. Dr.-Ing. habil. Achim Hettler
Technische Universität Dortmund

 

10:05 Uhr

Diskussion

 

10:15 – 10:45 Uhr

Kaffeepause


Teil A: Baugrunddynamik

10:45 Uhr

Grundlagenermittlung zur Errichtung hochempfindlicher Laborgebäude - Erfassung von Baugrundschwingungen in großen Tiefen
Dr.-Ing. Silke Appel, Dennis Kulke M.Sc.
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

 

11:05 Uhr

Interpretation der Kinematik einer Fallgewichtsverdichtung im Hinblick auf die Prozessführung und Wirktiefe
Alexander Knut M.Eng., Prof. Dr.-Ing. Ralf Thiele
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

 

11:25 Uhr

Drucksondierungen und dynamische Bodeneigenschaften
Dr.-Ing. Winfried Schepers - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
Dennis Kulke M.Sc. - GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

 

11:45 Uhr

Diskussion

12:00 – 13:30 Uhr

Mittagspause mit Buffet in der Peter-Behrens-Halle


Teil B: B1 – Berechnungsverfahren; B2 – BAB A20 bei Tribsees

13:30 Uhr

Unterfangungen – die Regelungen der EAB aus Sicht der Ausführung
Dr.-Ing. Björn Böhle - Keller Grundbau GmbH, Bochum
Dipl.-Ing. Paul Pandrea - Keller Holding GmbH, Offenbach
Dr.-Ing. Karsten Beckhaus - Bauer Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

 

13:50 Uhr

Arbeitsplattformen für mobile Baumaschinen – Berechnungsansätze im Abgleich mit experimentellen und numerischen Untersuchungen
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Moormann, Moritz Schleeh M.Sc.
Universität Stuttgart, Institut für Geotechnik

 

14:10 Uhr

Einsatzgrenzen von Stabilisierungssäulen in weichen organischen Böden – Analyse eines Dammversagens an der BAB A20
Prof. Dr.-Ing. Maik Schüßler - Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Frank Rackwitz - Technische Universität Berlin
Dr.-Ing. Ralf Glasenapp - Technische Universität Berlin
Dr.-Ing. Daniel Aubram - Technische Universität Berlin

 

14:30 Uhr

Schadensfall an der Autobahn A20 bei Tribsees: Gründung der Behelfsbrücke – Schwerer Spezialtiefbau im standsicherheitsgefährdeten Bereich
Dipl.-Ing. Carsten Bahl - Ed. Züblin AG, Zentrale Technik, Technisches Büro Tiefbau, Berlin
Dipl.-Ing. David Bastian - Ed. Züblin AG, Zentrale Technik, Technisches Büro Tiefbau, Berlin
Dipl.-Ing. Michael von Quillfeldt Bauer Spezialtiefbau GmbH, Berlin
Dipl.-Ing. Marc Lenuweit Züblin Spezialtiefbau GmbH, Bereich Nord-Ost, Berlin

14:50 Uhr

Diskussion

 

15:10 - 15:45 Uhr

Kaffeepause


Teil C: Nationale und internationale Projekte

15:45 Uhr

Baugrubensicherung und Gebäudegründung am Leipziger Platz mit Überbauung eines S-Bahntunne
Dr. techn. Bert Schädlich, Dipl.-Ing. Hans L. Hebener
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

 

16:05 Uhr

Qiddiya – Six Flags in Saudi Arabien: Lean Construction und Digitalisierung im Nahen Osten
Stefan Neidhart M.Eng.
Bauer Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen

 

16:25 Uhr

Elbtower – Spezialtiefbau für das höchste Gebäude Hamburgs
Dipl.-Ing. Mario Steinhagen
Ed. Züblin AG, Zentrale Technik, Technisches Büro Tiefbau, Berlin

 

16:45 Uhr

Diskussion

 

17:00 Uhr

Schlussworte
Prof. Dr.-Ing. Frank Rackwitz

 

17:05 Uhr

Ende des Symposiums mit Ausklang im Foyer

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe