direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Programm

13. Hans Lorenz Symposium an der TU Berlin am 12.10.2017

9:00 Uhr
Musikalischer Auftakt
Begrüßung, Eröffnung

9:30 Uhr

13. Hans Lorenz Vorlesung

3D-FE-Modelle versus einfache Handrechnungen
- Gegensatz oder notwendige Ergänzung bei der geotechnischen Bemessung?

Prof. Dr.-Ing. Thomas Richter
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

10:15 Uhr

Diskussion

10:20 – 10:50 Uhr

Kaffeepause


Teil A: Building Information Modeling (BIM) und Innovationen im Spezialtiefbau


10:50 Uhr

Erfahrungen beim Einsatz von BIM bei Bahntunneln und Metrosystemen
Prof. Dr.-Ing. Hansgeorg Balthaus
HOCHTIEF Engineering GmbH, Essen

11:10 Uhr

BIM in der Geotechnik - Erste Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen
Dr.-Ing. habil. Sascha Henke, Henrieke Lerch, M.Sc.
BBI Geo- und Umwelttechnik Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg

11:30 Uhr

Komplexe Schlitzwandelemente - Neubau des GLC an der ETH Zürich
Dipl.-Ing. Stefan Hechendorfer
BAUER Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen
Dipl.-Ing. (FH) Niklas Haag
BAUER Spezialtiefbau Schweiz AG

11:50 Uhr

3-D Darstellung des in-situ Bruchverhaltens von Verpressankern unter Verwendung dynamischer ortsaufgelöster faseroptischer Sensorkabel als Grundlage der Prüfung von numerischen Simulationen
Dr.-Ing. Arne Kindler, Karolina Nycz, M.Sc.
Stump Spezialtiefbau GmbH, Berlin
Prof. Dr. Luici Zeni, Prof. Dr. Luciano Picarelli
Second University of Naples, Italy
Domenico Berti
Optosensing Srl., Italy

12:10 Uhr

Diskussion

12:30 – 14:00 Uhr

Mittagspause mit Buffet in der Peter-Behrens-Halle


Teil B: Baugrunddynamik und Bauen im Bestand


14:00 Uhr

Die sichere Entfernung bei oberflächennahen Explosionen im Untergrund
– ein Hilfsmittel für die Kampfmittelräumung

Dr.-Ing. Jörg Zimbelmann
Bauer Spezialtiefbau GmbH, Schrobenhausen
Prof. Dr.-Ing. Conrad Boley
Universität der Bundeswehr München

14:20 Uhr

„DAX Konzern 2% rauf -Tankkomplex schafft endlich Trendwende!“
Soilfrac® Projekt in widrigem Umfeld

Dipl.-Ing. Steffan Binde
Keller Grundbau GmbH, Renchen

14:40 Uhr

Staatliche Museen zu Berlin - Pergamonmuseum
Gründungsertüchtigung/Neugründungen im historischen Bestand

Dipl.-Ing. Josef-A. Patron, Dipl.-Ing. Ralph Keller
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin
Julia Fodor, M.Sc.
BBI Geo- und Umwelttechnik Ingenieurgesellschaft mbH, Hamburg

15:00 Uhr

Diskussion

15:20 - 15:40 Uhr

Kaffeepause


Teil C: Nationale und internationale Projekte


15:40 Uhr

Verformung der Eisenbahnüberführung A100 Los 2, Berlin
 - Prognose und Realität

Dipl.-Ing. Arne Huhn
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Berlin
Dipl.-Ing. (FH) Jens Grothe, Dipl.-Ing. M. Ambele 
Ed. Züblin AG, Zentrale Technik - TBT, Berlin

16:00 Uhr

Behaviour of large diameter bored piles with enlarged base:
The results of a large scale instrumented load test

Dipl.-Ing. Tudor Saidel
SAIDEL Engineering SRL, Bucharest, Romania

16:20 Uhr

Die Überwindung einer geologischen Störzone beim Neubau des Albula-
tunnel II – Injektionen und Bodenvereisung im Graubündner Albulamassiv

Dipl.-Ing. Christian Perl, Dipl.-Ing. Kurt Kogler, Dipl.-Ing. Johann Hechenbichler
Züblin Spezialtiefbau, Berlin

16:40 Uhr

Gründung eines Hochhauses über einer weichen Schluffschicht
Prof. Dr.-Ing. Kurt-M. Borchert, Dipl.-Ing. Matthias Römer
GuD Geotechnik und Dynamik Consult GmbH, Berlin

17:00 Uhr

Diskussion

17:20 Uhr

Schlussworte
Prof. Dr.-Ing. Frank Rackwitz

17:30 Uhr

Ende des Symposiums mit Ausklang im Foyer

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe